Berliner Hotel Azubis zu Gast in Bergerac

Ein Azubi-Austausch-Bericht von Anne,
Auszubildende zur Hotelfachfrau im Hilton Berlin
„Ich möchte Euch heute von meinem dreiwöchigen Azubi-Austausch im Herbst 2014 im Südwesten Frankreichs berichten. Ich bin sehr dankbar, dass mein Ausbildungsbetrieb Hilton mir die Möglichkeit dieses Auslandsaufenthaltes gegeben hat.
Nach etwas verspätetem Abflug von Berlin sind wir gut in Arcachon angekommen. In der ersten Woche haben wir in der Gruppe, bestehend aus 18 Azubis und zwei Lehrern, ein tolles Kulturprogramm unternommen.
Dabei konnten wir uns untereinander kennenlernen sowie unsere viele Erfahrungen aus unseren Ausbildungsbetrieben austauschen.
Azubi Austausch Frankreich

Hilton Azubi Austausch Frankreich

Am Hafen von Larros haben wir zunächst den Austernpark besichtigt. Uns wurde anhand eines Films verdeutlicht, wie die Austernzucht abläuft, und anschließend gab es natürlich eine Austern-Verkostung. Danach sind wir nach Arcachon gefahren und haben eine Bootsfahrt zur Vogelinsel gemacht. Wir hatten so schönes Wetter, dass wir dann an den Strand und sogar baden gegangen sind. In Arcachon haben wir auch die Pyla Düne bestiegen. Sie liegt an der Atlantikküste und ist Europas größte Wanderdüne. Es war beeindruckend.
Azubi Austausch Frankreich

Azubi Austausch Frankreich

In St. Emillion, einer sehr alten Weinstadt, haben wir an einer Weinverkostung teilgenommen und sind anschließend Richtung Bergerac weitergefahren. Dann sind wir in das Internat unserer Partnerschule „Lycée professionnel Jean Capelle“ eingezogen, wo es am Abend einen tollen Empfang gab und wir sehr herzlich aufgenommen wurden.
Den nächsten Tag starteten wir mit einem Besuch auf dem Wochenmarkt, und dann wurde uns mit historischer Führung Bergerac gezeigt. Anschließend gab es wieder eine Weinprobe.
An unserem letzten gemeinsamen Abend im Internat haben wir zusammen mit den französischen Gastgebern einen gemeinsamen Kochabend gestaltet. Wir als Service-Team haben alles für ein Drei-Gänge-Menü vorbereitet – und die Köche haben dieses unterdessen zubereitet.
Am nächsten Tag wurden wir dann zu unseren jeweiligen Betrieben gefahren. Mit einer „Koch-Azubine“ zusammen ging es für uns ins Restaurant „La Tour des Vents“ (Der Turm der Winde) in Monbazillac. Das Restaurant hat einen Michelin-Stern und steht unter der Leitung von der Sterneköchin Marie Rougier. Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und hatten eine tolle Unterkunft. In Frankreich gibt es geteilte Arbeitsschichten. Ich habe im Sternerestaurant meist von 10:00 – 15:00 Uhr und von 19:00 – 23:00 Uhr gearbeitet. Trotz der vielen Arbeit konnten wir uns in der großen Mittagspause gut erholen. Das Restaurant liegt auf einem Weinberg, und man hat vom Gastraum und der Terrasse einen sensationellen Blick auf Bergerac. In Frankreich wird sehr viel Wert auf den einzelnen Gast gelegt. Es geht sehr herzlich und vertraut zu. In der Küche wird alles frisch gekocht und mit Liebe angerichtet. Nicht nur für die Gäste, sondern auch für das Personal wurde jeden Tag ganz frisch gekocht, und wir haben immer alle gemeinsam gegessen.
Ich habe während meiner Arbeit dort viel Fachliches, aber auch Sprachliches dazugelernt. Das Französisch-Sprechen stellte sich, trotz meiner Vorkenntnisse, anfangs etwas schwieriger dar als erwartet. Aber es war toll, die französische Lebensweise, die Kultur und die Menschen kennenlernen zu dürfen.
Hilton Azubi Austausch Frankreich

Hilton Azubi Austausch Frankreich

Die letzten Tage verbrachten wir wieder zusammen in der Gruppe. Wir haben uns über unsere Praktika ausgetauscht und dabei festgestellt dass die Tage in den einzelnen Restaurants doch ziemlich unterschiedlich abliefen.
Bevor wir zurück nach Berlin geflogen sind, haben wir noch eine Nacht in Bordeaux verbracht und die Stadt besichtigt.
Der Austausch war eine super Erfahrung, und ich kann allen empfehlen, an einem solchen Programm teilzunehmen.
Eure Anne“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s